Hormon-Yoga

Hormon-Yoga wurde von Dinah Rodrigues in Brasilien unter der Bezeichnung Hormonelle Yoga-Therapie entwickelt und besteht aus einer dynamischen Yoga-Übungsreihe mit speziellen Atemtechniken, die sich positiv auf Deinen natürlichen Hormonspiegel auswirken.

Warum Hormon-Yoga?

Die Übungen im Hormon-Yoga wirken auf das hormonelle Drüsensystem und typische Beschwerden wie z.B. Schlaflosigkeit, Migräne, Haarausfall, emotionale Schwankungen, Gedächtnisschwäche, innere Unruhe und plötzliche Hitzewallungen können gelindert werden. Ebenso dient Hormon-Yoga zur Vorbeugung von durch Östrogenmangel hervorgerufenen Krankheitsbildern wie Osteoporose, Cholesterinerhöhung und hierdurch bedingte Herz- und Gefäßerkrankungen. Daneben ist es auch für Frauen mit unerfülltem
Kinderwunsch sowie PMS (prämenstruelles Syndrom) geeignet.


Kurs oder Personal Training?

Hormon Yoga bieten wir im Personal Training oder in einem 4-Wochen-Kurs an.

Eine Kombination aus speziellen Atemtechniken (Pranayama) und Bandhas (Verschlüssen) aus dem Kundalini-Yoga sowie Asanas aus dem Hatha-Yoga und tibetische Energielenkungen sind die Grundlage der Übungsreihe. Sie sind so konzipiert, dass sie die Eierstöcke, die Schilddrüse, die Hypophyse und die Nebennieren ansprechen.

Ist die Übungsreihe erlernt, bist Du in der Lage sie in ca. 30 Minuten zu praktizieren. Bei Zeitmangel können auch einzelne Übungen ausgelassen werden ohne dabei die Reihenfolge zu verändern. Die Hormon-Yoga-Übungsreihe wird so zu Deinem ganz persönlichen „Wohlfühlprogramm“, dass Du jederzeit und jederorts für Dich und Deine Gesundheit durchführen kannst.

Hast Du Fragen? Vereinbare gerne telefonisch einen Termin mit mir unter: 

0160 – 94696164

Deine Sandra

4-Wochen-Kurs "Hormon Yoga"

Möchtest Du gerne Hormon Yoga in einer Gruppe erlernen?

Gutschein

Entspannung verschenken

Du kannst den Gutschein bequem von Zuhause erstellen und aus verschiedenen Motiven wählen. Drucke den Gutschein aus und mache deinen Lieben eine entspannte Freude.